Geschädigte Bäume

Vitanal 2 250x500 PNGFür alle durch Nährstoffmangel, Schädlingsbefall und Umwelteinflüsse geschädigten Bäume und Sträucher

Sind Bäume und Sträucher geschädigt, vergreist und haben nur noch kümmerlichen Neuaustrieb dann ist in den meisten Fällen ein Schaden der Wurzel die Ursache. Eine Regeneration geschädigter Pflanzen ist in erster Linie eine Sanierung und Regeneration des Bodens und der Wurzel.

… aktiviert die Wurzelbildung und regeneriert geschädigtes Wurzelwerk.

… regeneriert toten und geschädigten Boden, regeneriert und aktiviert geschädigtes Bodenleben.

… reguliert den pH-Wert des Bodens auf natürliche Weise.

… macht im Boden festgelegte und blockierte Nährstoffe wieder pflanzenverfügbar.

… sorgt für neuen Austrieb und gesundes, kräftiges Wachstum.

… aktiviert die natürlichen Abwehrkräfte der Bäume und Sträucher.

Anwendung und Anwendungszeitraum: In der Vegetationszeit mit reichlich Wasser in den Kronenrandbereich einbringen, die Saugwurzeln befinden sich bei großen Bäumen vom äußeren Rand der Krone aus in einem ca. 1 m starken Ring um den Stamm. Trockenen Boden gut vorwässern. Am einfachsten bei leichtem Regen ausbringen. Bäume: 150-200 ml (ca. 18-25 Verschlusskappen) pro 1 cm Stammdurchmesser. Sträucher: ca. 100 ml je 50 cm Wuchshöhe. Anwendung ca. 3 Wochen später wiederholen. Eine weitere Anwendung mit beginnender Herbstfärbung.

Hinweis: Je nach Grad der Schädigung dauert die Regeneration 2-3 Jahre, in denen die Anwendung durchgeführt werden muss. Nach der Gesundung Bäume und Sträucher mit VITANAL Professional Bäume weiterpflegen. Bei säureliebenden Pflanzen (z.B. Rose, Rhododendron, Azalee, Hortensie, etc.), bei kalkigen Böden oder kalkigem Gießwasser erzielt man mit VITANAL Professional sauer/kombi noch bessere Ergebnisse.